Einladung: TH Pyramide 29. September im Herbertgarten

By | Allgemein | No Comments

Die Tennishelden Diplomtests sind mit dem Farbsystem im Judo zu vergleichen. Es ist die ideale Möglichkeit Entwicklung und Werdegang der Kinder und Jugendlichen nachvollziehen zu können. Es handelt sich dabei sowohl um allgemein motorische als auch tennisspezifische Fertigkeiten. Diese Übungen sind den unterschiedlichen Diplomen (rot, orange, grün, gelb) als Lerninhalte zugeteilt und werden beim Abschluss der Sommersaison in Form einer Testreihe geprüft.

Der gemeinsame Nachmittag umschließt nicht nur die Durchführung der Diplomtest, sondern auch sportliche Betreuung der Kinder durch die Tennishelden, Trainer-Feedback und natürlich feierliche Überreichung der Diplome.

Alle Infos findet Ihr im Anhang!

Eine detaillierte Beschreibung der TH-Pyramide findet sich auch auf unserer Webseite: http://www.tennishelden.com/training-2/

KTV Vereinsmeisterschaften 2017

By | Allgemein | No Comments

Trotz einer regnerischen Woche wurden beim Klagenfurter Turnverein die Vereinsmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen durchgeführt.

45 Kinder und Jugendlichen meldeten sich in den Klassen U6, U8, U10, U14, U16 und U18. Einzig der U12 Bewerb fiel dem Regen zum Opfer und musste verschoben werden.

Die Tennishelden Trainer stellten sich drei Tage lang ehrenamtlich zur Verfügung und organisierten diesen gemeinsamen Saisonabschluss.

Das Vereinshaus platzte bei der Siegerehrung aus allen Nähten.

Großer Dank gilt den Firmen Intersport, Wilson und Head für die tollen Preise!

Großer Sieger war Michael Sickl, der sowohl den Meistertitel in der U18, als auch in der U16 Bewerb holte.

U18:

  1. Michael Sickl
  2. Dominik Zuschlag
  3. Elias Polainer

U16:

  1. Michael Sickl
  2. Alexander Herbst
  3. Sandro Hilberger

U14:

  1. Alexander Herbst
  2. David Kapeller
  3. Sandro Hilberger

U10:

  1. Toni Smole
  2. Jakob Pokorny
  3. Martin Welz

B-Bewerb:

  1. Felix Stangl
  2. Kilian Luksch
  3. Ferdinand Lange-Aschenfeld

U8:

  1. Kilian Luksch
  2. Hanno Braunecker
  3. Sascha & Luka

U6:

  1. Lukas Pettek
  2. Tobias Zedari
  3. Lino Klauser

Gratulation den Vereinsmeistern 2017!

Die jüngsten Tennishelden vom Klagenfurter Turnverein: erstmals fand ein U6 Bewerb statt

Der U10 Bewerb musste in der Halle ausgetragen werden. Hier steppte der Bär!

1. Tennishelden Sponsorenfeier

By | Allgemein | No Comments

DANKE für…

… für die Unterstützung der Ausbildung von 280 Kärntner Kindern und Jugendlichen

… das Vertrauen in das Tennishelden – Team

… das, was wir gemeinsam geschaffen haben

 

 

  1. Tennishelden Sponsorenfeier

 

Kärntner Tennisschule Tennishelden sagt DANKE für die Unterstützung an 14 namhafte Kärntner Unternehmen.

 

Kelag, Raiffeisen, Generali, Intersport, Kärntner Frucht, CCE Ziviltechniker GmbH, Optik Brandstätter, Kanzlei Lisborg, Kärntner Tennisverband, ASVÖ, simpliflow, net4you, Fahrschule Alpenland, Petzner Textildesign

 

Im Rahmen einer „Danke-Feier“ mit Tennisturnier und Abendessen mit Vernetzungsmöglichkeit haben Sponsoren die Talenteschmiede „Tennishelden“ hautnah erleben können. Junge Kaderspieler „matchten“ sich mit Kärntner Geschäftsführern.  Diese Veranstaltung findet zum ersten Mal statt,“ erzählt Tennishelden Manager Manuel Dorfer „Wir wollen uns bei den Unterstützern für das Vertrauen bedanken und ihnen zeigen, wohin ihr Sponsoring fließt. Ohne unsere Sponsoren könnten wir keine professionellen Rahmenbedingungen für unseren Nachwuchs bieten.“

„Und unsere Kaderspieler haben sich exzellent präsentiert“, erläutert Tennishelden Head Coach Philipp Troschl, der die fachliche Leitung über hat.

Den Sieg schnappte sich Geschäftsführer Patrick Sadovnik von simpliflow, einer professionalen Trainings-App, mit der, unter anderem, zahlreiche  NHL-Vereine trainieren. Neu an Bord der Tennishelden-Unterstützer ist Thomas Petzner von Petzner Textildesign: „Eine Wahnsinns-Veranstaltung mit tollen Menschen!“

Die Geschäftsführer Martin Kristler von CCE Ziviltechniker GmbH und Martin Zandonella von net4you gingen mit ihren Söhnen an den Start. Filialleiterin Brigitte Scharf schickte Team Intersport ins Rennen. Dieses verpasste knapp das „Stockerl“ und musste sich mit Platz vier begnügen. „Bis zum nächsten Mal wird verschärft trainiert“, gab sich Intersport-Teamsport-Experte Robert Micheu ehrgeizig.

Auch ASVÖ Präsident Kurt Steiner gab sich die Ehre: „Genau so soll es sein, 280 Kinder und Jugendliche werden von den Tennishelden zum Sport gebracht und langfristig eingebunden!“

 

Ergebnis:

  1. Team SimpliFlow
  2. Team Kelag
  3. Team Kärntner Frucht
  4. Team Intersport
  5. Team Petzner Druck
  6. Team CCE Ziviltechnik
  7. Team Generali
  8. Team Net4You

Vereinsmeisterschaften Klagenfurter TV: Tag 1

By | Allgemein | No Comments

Klagenfurt Herbertgarten 12. September: 9°C, Regen

ein paar Meter weiter in der KAC-Tennishalle: knisternde Spannung

Adrenalinspiegel: hoch

Am ersten Tag der Vereinsmeisterschaften des Klagenfurter Turnvereins ging es heiß her. 14 junge Helden spielten um die Titel im U9 und U10 Bewerb. Sie schenkten sich nichts und gaben alles! Am Schluss hatten Felix U9 und Toni U10 die Nase vorne und krönten sich zu den Meistern ihrer Alterskategorie. Das Training im Sommer hat sich gelohnt!

Respekt zu den grandiosen Leistungen der Helden und Heldinnen von morgen!

Zweimal Zweiter

By | Allgemein | No Comments

Turnierergebnisse.

Toni Smole (Klagenfurter TV) qualifizierte sich für das Spielräume leben! Masters beim SCA St. Veit. Dort gewann er am Wochenende alle Gruppenspiele und musste sich erst im Finale geschlagen geben. Eine tolle 1. Turniersaison für Toni!

Stefan Baumgartner (Klagenfurter TV) verbrachte das Wochenende durchgehend am Tennisplatz. Zuerst besiegte er im Semifinale der „Görtschitztal Open“ Fabian Supanz nach drei Stunden. Dann spielte er Relegation um den Landesliga A Aufstieg gegen VAS in der KAC Halle (Einzel & Doppel), eher er in Brückl im Finale gegen Thomas Valent ran musste und dort stehend KO war. Gratulation zum Finaleinzug unserem „Dauerbrenner“! 

Toni Smole (re.) auf der Überholspur

Ankündigung: Vereinsmeisterschaften Klagenfurter Turnverein

By | Allgemein | No Comments

Alle Jahre wieder…

Klagenfurter Turnverein Vereinsmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen im Herbertgarten

Von 11. bis 14. September geht an jedem Nachmittag auf den Tennisplätzen die Post ab. Alle U6 bis U18 KTV SpielerInnen können sich mit ihren VereinskollegInnen messen. Wir freuen uns auf viele spannende und heldenhafte Matches.

Zeiten und Alterskategorien:

 

Dienstag ab 14 Uhr: U10 (findet notfalls in der Halle statt)

Mittwoch ab 14 Uhr: U14

Änderung: Mittwoch ab 16 Uhr: U18

Donnerstag ab 14 Uhr: U6

Donnertag ab 1530 Uhr: U8

Änderung: Donnerstag ab 16Uhr: U16

Änderung: Montag 18.9. ab 16 Uhr: U12

Die meisten Finalspiele finden Donnerstag Nachmittag statt.

Gemeinsame Siegerehrung aller Kinder- und Jugendbewerbe Donnerstag 19 Uhr!

 

Anmeldung bis Sonntag 10. September 12 Uhr per Sms an das TH-Handy 0699/16128727 (Bitte Name und Alterkategorie(n) angeben; spielberechtigt in maximal zwei Alterkategorien)

Sommer Turniererfolge Teil 1

By | Allgemein | No Comments

Zahlreiche TennisheldInnen waren die letzten Wochen quer durch Kärnten und Österreich aktiv, um sich mit anderen Spielern zu messen und ihr Tennis auf ein nächstes Level zu bringen:

Der 10-jährige Toni Smole (Klagenfurter TV) verbesserte sich stetig und erreichte beim Oberkärntner Bezirkscup in Bad Kleinkirchheim und Millstatt den 3. Rang. Ehe es beim „Spielräume leben“ HTT Turnier in Liebenfels mit dem 1. Turniersieg klappte. 

Auch Luka Brettner (TV St. Veit, siehe Bild) triumphierte beim Turnier in Liebenfels im U13 Bewerb!

Tobias Bacher (TV Velden) gewann das HTT 500 Turnier in Feldkirchen und Bernd Oberlercher (Klagenfurter TV) schaffte seinen 1. Turniererfolg beim HTT 250 am Tennishelden Stützpunkt TV Velden.

Auch unsere Trainer und „älteren“ Tennishelden scheuen den Wettkampf nicht:

TH Head Coach Philipp Troschl (TV St. Veit) gewann souverän die Jacque Leman St. Veit Open, wo Stefan Baumgartner (Klagenfurter TV) sich mit Philipp Majdic (Warmbad Villach) auch den Doppeltitel sicherte.

„Baumi“ scheint mit „Wintercup-Held“ Fabian Lipautz (Warmbad Villach) nur schwer zu schlagen: Sieg beim Doppelturnier in St. Paul.

Unsere Damen Corinna Czetina (2. Platz) und Vanessa Bernhard (3. Platz, beide Klagenfurter TV) mischten beim Gurktal Open kräftig mit, während „Routinier“ Dominique Pipal (TV St. Veit) sich den Titel bei der Zischka Seniors Tour in Althofen sicherte.

Gratulation an alle Heldinnen und Helden!

To be continued…

(c) 2016 – Teamshooting Tennishelden. – Bild zeigt: Trainer der Tennishelden.

(c) 2016 – Teamshooting Tennishelden. – Bild zeigt: Trainer der Tennishelden.

Lippi & Baumi

Bernd Oberlercher (li) mit Turnierleiter Bruno Bacher (hinten)

Tobias Bacher in Action

1. Turniersieg für Toni Smole (re)

Federer trifft Hundertwasser

By | Allgemein | No Comments

Das zweite Halbtages-Camp im Klagenfurter Herbertgarten stand unter zwei großen Schlagworten: Tennis und Kreativ. Die zwei kunstaffinen Helden-Macher Maribel und Sebastian verbanden geschickt die verschiedenen Themenkreise. Neben zwei Stunden täglichen Tennistraining konnten sich die Kinder kreativ und kunterbunt austoben: mit Mosaiksteinen, beim Papierfalten, malen mit Naturmaterialien. Die Tennishelden-Philosophie wurde beim Basteln des „shield of strenght“ näher gebracht. Bei der Abschluss-Vernissage konnten die geschaffenen Werke bewundert werden. Wir freuen uns über die große Begeisterung der Kinder und die positiven Rückmeldungen der Eltern.

Wir sind Tennishelden!

Tennisheld der Woche: Marcel Reiner

By | Allgemein | No Comments

Wir gratulieren dem jungen St. Veiter Tennishelden Marcel Reiner zu seinen sensationellen Leistungen beim 2. Turnier des KTV Babolat Jugendcircuit powered by Kelag. Er erkämpfte sich im stark besetzten ÖTV Turnier den 2. Platz in der U12.

Tennishelden – Hurra!

Infoabend für Tenniseltern

By | Allgemein | No Comments

Tennishelden Trainer luden ins Lais.Business.Center zum „Infoabend für Tenniseltern“.

Wie kann ich mein Kind im Kids-Bereich am besten unterstützen? Wie sehr soll ich es „pushen“?

Wie geht es in der Pubertät weiter? Welche Rolle habe ich wann?

Ein äußerst wertvoller und interessanter Abend!