Allgemein

Zwei vorzeitige Meistertitel für die Tennishelden

By 1. Juli 2013 No Comments

2. Herrenmannschaft steigt auf  und U 13 Meistertitel

 

Mit einem 5:1-Erfolg gegen den TC Faak am See krönten sich die KTV-Spieler der 2. Herrenmannschaft am Sonntag, 30. Juni, im Herbertgarten zum Gruppensieger. Sie steigen auf und spielen nächstes Jahr in der LLB. Wir gratulieren Mannschaftsführer Michael Angermann und allen Spielern herzlich zu der gelungenen Saison und zum Aufstieg!


Im Bild: Frisch gebackene Meister – Michi Angermann, Benji Herget, Christian Schütz, Bernd Kassler, Dietmar Slamanig, Tom Schumach

 

Die 1. Herrenmannschaft ist auf Kurs Richtung bester Gruppenzweiter: Nach einem sensationellen 7:0 Erfolg gegen die Spieler vom ASV St. Margarethen peilt unsere 1. Herrenmannschaft nach wie vor den Aufstieg an. Bravissimo!

 

Nach einem 3:3 gegen die Spielerinnen vom TC Reifnitz ist die 1. Damenmannschaft weiterhin auf Erfolgskurs.

 

Auch bei der 2. Damenmannschaft ist nach einem 3:3 gegen den TSV Raika Grafenstein noch der Gruppensieg möglich.

 

Die 3. Herrenmannschaft trat vergangenes Wochenende die lange Reise nach Obervellach an und gewann 5:1. Wir gratulieren MF Martin Molidor und seinen Spielern!

 

Linda Stebernjak und Kilian Ebner (U13 1) feierten gegen die Spieler vom TC-Warmbad Villach einen 2:1-Erfolg und sind somit fix Gruppensieger und Meister der U13-Klasse!! Bravo!

 

Felix Gaggl und Felix Zandonella (U15 1) bleiben weiterhin ungeschlagen: Ohne Satzverlust gewannen die Tennishelden gegen die Spieler vom TC Raiba Velden. Gratulation!

 

Sebastian Bucher und Raphael Kogler (U17 1) gewannen 2:1 gegen die Spieler vom TC Kühnsdorf. Bravo!

 

Spruch des Wochenendes: „Keep calm and serve an ace“. Benjamin Herget servierte im Doppel mit Michael Angermann das Match mit zwei Assen aus und fixierte somit den Meistertitel!